Webinar "Communitybuilding und Teamwork im Gemeinschaftsgarten"

Wie kann die Neugründung im Gemeinschaftsgarten funktionieren, wie ein bestehendes Gruppengefüge im Gartenalltag optimiert werden und wie der Gruppenzusammenhalt gestärkt werden?

Diese und weitere Fragen sind zentrale Themen im Gemeinschaftsgarten-Alltag. Denn ein Gemeinschaftsgarten ist ein komplexes System. Es benötigt nicht nur Wissen darüber, wie Pflanzen in die Erde gesetzt, gegossen und gepflegt werden, sondern auch Know-how über gruppendynamische Prozesse und die Entstehung neuer Gartenteams. Denn das soziale Gefüge im Garten kann nur funktionieren, wenn ein gemeinsames ökologisches Verständnis vorhanden ist und Konflikte ehestmöglich erkannt und behoben werden.


Dieses Webinar versucht Tipps und Best Practice Beispiele zu geben, wie ein harmonisches Miteinander im Gemeinschaftsgarten langfristig funktionieren kann und welche Fixtermine und Regeln es braucht, damit ein starkes Gartenteam heranwachsen kann.
Auch die Vernetzung und der gegenseitige Austausch stehen bei diesem Webinar im Vordergrund. Eigene Erfahrungen, mögliche Stolpersteine sowie Tipps und Tricks aus der Praxis sind herzlich willkommen.

Das Programm ist hier auch zum Download zu finden.

Programm:

17:00 Begrüßung – Bodenbündnis OÖ

17:10 Wie Gemeinschaft im Garten entsteht – Maßnahmen zur Entwicklung und Förderung
des Gruppenzusammenhalts – Roswitha Diaz Winter, Aigen-Schlägl

18:00 Gartengemeinschaft vervielfältigen – Best Practice Beispiele aus dem Kremstal

Vision „Essbare Gemeinde“ Kremsmünster – Christian Kiennast
Fachliches Know-how fürgemeinschaftliches Garteln – Bernadette Schützenhofer

18:30 Fragen- und Diskussionsrunde

19:00 Ende

Anmeldung bitte bis spätestens 5. März 2024!

Die Anmeldung ist über das Formular unter diesem Link auf der Website des Bodenbündnis möglich.

zurück zur Übersicht