Regau

Bienenfreundliche Gemeinde seit 2018/19.

Bienenbeauftragte Elke Holzinger

Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch noch vier Jahre zu leben.

Albert Einstein

Wo es bei uns summt:

Wildblumen da und dort.
Als bienenfreundliche Gemeinde bepflanzte die Marktgemeinde Regau mit den Schülerinnen und Schülern der 4a Klasse der Volksschule Schultröge mit heimischen Wildblumen.

Blühende Fahrbahnteiler
Heimische Wildblumen wurden auch bei Fahrbahnteilern der Ortumfahrung Regau gesetzt.

Ein Fahrbahnteiler mal anders…

Da tut sich was…
50 Samensackerl namens „Bienenbuffet“ wurden an die Regauer Bevölkerung verteilt. Weiters wurde entlang der Wildsträucherhecke bei der Ortseinfahrt gegenüber des Lagerhauses heimische Wildblumen ausgesät.
Im Jahr 2020 fand eine Sammelbestellaktion für heimische Wildblumen und –sträucher für Regauer GemeindebürgerInnen und Interessierte statt.

Auch den Schmetterlingen gefallen die Wildblumen!

Zurück zur Gemeinden-Übersicht