Moosdorf

Bienenfreundliche Gemeinde seit 2022.

Wo es bei uns summt:

Um die Lichtverschmutzung zu reduzieren und das Bewusstsein der Bevölkerung zu stärken, hat die Gemeinde Moosdorf am Tag der Lichtverschmutzung teilgenommen und im ganzen Gemeindegebiet die Beleuchtung abgedreht. Auch entlang der Straßen und in den Ortsteilen wird die Beleuchtung in der Nacht abgeschaltet.

Wichtig ist die Optimierung bestehender Strukturen: So soll etwa die Dachbegrünung beim Kindergarten verbessert werden. Im Garten werden zusätzliche Bäume gepflanzt.

Auch Fahrbahnteiler lassen sich verbessern. Sie werden zum Teil neu bepflanzt und zukünftige Verkehrsinseln sollen mit heimischen Pflanzen gestaltet werden.

Es erfolgte in Kooperation mit dem Land OÖ die Renaturierung des Saurüsselgrabens.

Zur Streuung des Projekts in die Bevölkerung sollen Obstbaum-Schnittkurse angeboten werden. Im Schulgarten soll es Workshops für die Kinder geben. Auch im Ferienprogramm wird die „bienenfreundliche Gemeinde“ Platz finden. Dies kann in Kooperation mit dem Imkerverein erfolgen.

Zurück zur Gemeinden-Übersicht