Frankenburg

Bienenfreundliche Gemeinde seit 2020.

Bienenbeauftragter: DI (FH) Schneiderbanger Georg

Wo es bei uns summt:

Verzicht auf Pflanzenschutzmittel
Alle öffentlichen Flächen werden bereits seit 2012 ohne chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel behandelt. Damit ist das „Muss-Kriterium“ im Projekt bereits seit längerem erfolgreich erfüllt.

Blumenwiesen
Bereits im Jahr 2016 wurden erste Blühflächen angelegt, bevor man sich entschlossen hat, sich für das Projekt „Bienenfreundliche Gemeinde“ zu bewerben. Ca. 2.950 m², aufgeteilt auf 3 verschiedene Orte stehen so zur Verfügung. Leider fallen jedoch 2.000 m² für ein Wohnprojekt weg.
Im Rahmen des Projekts werden allerdings neue Flächen teils auch durch Pflegeumstellung (reduzierte Mahd) entstehen.

Botanischer Garten
Im Botanischen Garten wurde das Nützlingshotel mit weiteren bienenfreundlichen Materialen aufgefüllt. Damit soll sichergestellt werden, dass das Nützlingshotel fachgerecht ist und tatsächlich „hilft“. Ebenfalls als Nistplatz dient Totholz und offene Bodenstellen.

Vortragsreihe der „Bienenfreundlichen Gemeinde Frankenburg“:
Rupert Mayr: „Mehr Artenvielfalt im Garten und in der Landwirtschaft. Wertvolle Lebensmittel, Erlebnis Streuobstwiese, Faszination Bienen“ am 24. Oktober 2019.
Andreas Danninger: „Effektive Mikroorganismen für Garten, Haus und Landwirtschaft“ am 29. Jänner 2020.
Dr. Silke Rosenbüchler: „Garteln ohne Gift“ im Februar 2020.

Dazu gab es noch die Veranstaltung mit DI Hubert Köppl, LK, und Bienenzentrum: „Imker und Landwirte an einem Tisch“ von Landwirten und Imkerverein. Vortrag von Christian Kreß: „Staudengarten“ am 4. April, Siedlerverein.

Die Vortragsreihe und die Presseberichte dienten zur Bewusstseinsbildung während des Projektbeginns.

Obstbaumkirtag und Heckenmarkt

Für 4. April 2020 war die Abholung von für unsere Gegend geeignete Obstbäume und günstigen Heckenpaketen geplant, verbunden mit einem „Kirtag“ mit Information, Getränken usw. Corona bedingt wurden die über 120 Bäume und Hecken jedoch zugestellt und in der Folge in Frankenburg gepflanzt.

2021 vorgesehene Maßnahmen

  1. Baumpflanzung an der Vöcklamarkterstraße
  2. Krautsaum an den Gehölzen im Altenheimpark
  3. Blumenwiese im Botanischen Garten

Zurück zur Gemeinden-Übersicht