Eferding

Bienenfreundliche Gemeinde seit 2016.

Bienenbeauftragter Karl Mair-Kastner

„Die reiche Vielfalt an Wildblumen und Wildbienen und anderen Insekten verleitet uns zum Staunen, was alles wächst und gedeiht und aufeinander verwiesen ist – ein großes Lernfeld für uns Menschen, wie wir achtsam miteinander und mit unserer Schöpfung umgehen können!“

Karl Mair-Kastner

Wo es bei uns summt:

Bienenweiden
Seit einigen Jahren gibt es in der Gemeinde Eferding zwei Bienenweiden, die erst Ende Juni / Anfang Juli gemäht werden.

Wildblumenstreifen
Eine Nahrungsquelle für Insekten stellt der Wildblumenstreifen am Badparkplatz dar, dessen Blumen im Sommer und im Herbst blühen. Mit seiner Farbenpracht bereitet er natürlich nicht nur der Tierwelt, sondern auch dem menschlichen Auge eine große Freude.

Wildblumenstreifen schmückt Wegesrand

Wildblumenbeet
Im Stadtblatt 1/2020 wurde eine Seite mit Informationen zum Thema „Wildblumenbeet anlegen“ gestaltet.

Zurück zur Gemeinden-Übersicht